Portrait

In ELISA arbeiten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler verschiedener Forschungsinstitute gemeinsam daran, ein intelligentes Verbraucherschutzsystem zur Durchsetzung von Mietrechten zu erforschen und zu erproben.

Das Forschungsprojekt hat eine Laufzeit von 1/2020 - 6/2022. Die Förderung des Vorhabens ELISA erfolgt aus Mitteln des Bundesministeriums der Justiz und für den Verbraucherschutz (BMJV) aufgrund eines Beschlusses des deutschen Bundestages. Die Projektträgerschaft erfolgt über die Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) im Rahmen des Programms zur Innovationsförderung im Verbraucherschutz in Recht und Wirtschaft mit dem Förderkennzeichen FKZ 28V2302A-B19.

Ziele und Innovationen

"Die zentrale ELISA-Innovation besteht in der interdisziplinären, prototypischen Entwicklung, Erprobung und Evaluation eines umfassend mit intelligenten Methoden ausgestatteten Chatbots zur Beschreibung und Analyse mietrechtlicher Fragestellungen und für die Ableitung individueller Lösungshilfe."

Chatbot

Zielsetzung von ELISA ist die prototypische Entwicklung, Erprobung und Evaluation eines neuartigen Chatbots für mietrechtliche Fragestellungen.

Mietrecht

ELISA beantwortet Fragen zum Mietrecht und dient auch als Hilfestellung für individuelle Problemsituationen von Mieter*innen.

Nutzerfreundlich

Der ELISA-Chatbot ist eine niedrigschwellig zugängliche Verbraucherschutzanwendung.

KI-basiert

ELISA soll aufzeigen, wie KI-basierte Chatbots das heutige Informationsangebot von Verbraucherberatungen und Mieterschutzvereinigungen zielgruppengerecht ergänzen können, um den Verbraucherschutz zu verbessern.
0
Arbeitspakete
0
Experten
0
Monate
0
Projekt

Unsere
Kompetenzen

ELISA vereinigt Akteure aus Informatik, Wirtschaftsinformatik, Rechtswissenschaft und Verbraucherschutz. Die wissenschaftliche Expertise liegt vor allem in den Gebieten KI-Verfahren, automatische Sprachverarbeitung, Digitale Plattformen sowie nutzerorientierte Gestaltung und Evaluation von IT-Innovationen. Die Projektpartner arbeiten bereits seit Jahren in gemeinsamen Projekten ergebnis- und transferorientiert zusammen.

Erwartete Ergebnisse

Bei aller wissenschaftlicher Expertise im Forschungsverbund, stehen am Ende jedoch immer Sie als Anwender oder Verbraucher im Mittelpunkt von ELISA. Denn bewähren müssen sich neuartige Verfahren nicht in abstrakten Computermodellen: Was zählt, ist ihre Leistung im Praxiseinsatz. Sie können mit uns gemeinsam an folgenden Lösungen arbeiten.

Mietrechtliches Wissensmodell

Demo anfordern

Verfahren für Textanalyse mietvertraglicher Klauseln

Demo anfordern

Chatbot für mietrechliche Fragestellungen

Demo anfordern

Erklärungsmodelle für Akzeptanz und Wirksamkeit

Demo anfordern

Infothek

Neben offiziellen Ergebnis-Publikationen in Form von Broschüren und Fact-Sheets finden Sie an dieser Stelle zudem Grafik- und Logo-Dateien sowie Präsentationen aus dem bisherigen Projektverlauf.